Hinweis

Die Europäische Kommission hat im Januar vorgeschlagen, dass Zahlungsdienstleister Überweisungen und Lastschriften weiterhin bis zum 1. August 2014 im nationalen Format annehmen dürfen!

Diese Vorschläge gelten nun als angenommen und die Gremien haben reagiert: weiterlesen...

SEPA Wissen 

Das Wissensportal zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum 

www.sepa-wissen.de

www.ibi.de

Weitere
EFiS SEPA-Produkte
 finden Sie unter:

www.efis-sepa.de

SEPA Aktuell

 
25.07.2014

Nach SEPA ist vor SEBA

Vom einheitlichen Zahlungsverkehr zum einheitlichen europäischen Wirtschaftsraum! Auch wenn es der eine oder andere noch immer nicht wahrhaben mag: In wenigen Tagen, wenn die von der EU-Kommission eingeräumte zusätzliche... mehr

 
16.07.2014

Mit der richtigen Handhabung verliert die IBAN ihren Schrecken

Vor der ellenlangen IBAN muss sich niemand fürchten. Schon gar nicht, wenn sie in Blöcken und mit Leerstellen gut lesbar dargestellt wird. Probleme bereitet allerdings das Kopieren und Einfügen (Copy and Paste), denn der Software... mehr

 
02.06.2014

SEPA-Fristverlängerung – ein Freibrief für Untätigkeit?

EFiS-Statistiken belegen: Anzahl der Altformate bei Gut- und Lastschriften nimmt seit Februar nicht mehr signifikant ab Die Medien sind überfrachtet mit Beiträgen zum Stand der Vorbereitungen auf die... mehr

 
14.04.2014

Die Ergebnisse der Validierung von Zahlungsverkehrsdaten werden weiter verfeinert.

Mittlerweile erlaubt die Größe der Stichprobe valide Aussagen über die Verarbeitung von heutigen Zahlungen im DTA-Format, die zukünftig im SEPA Format abgewickelt werden. Analysiert wurden bis heute (08.04.2013) mehr... mehr

 
11.04.2014

Überprüfung der EFiS-Webserver auf Anfälligkeit gegen den „Heartbleed-Bug". KEINE Auffälligkeiten in den ABK/EFiS Webservern!

Am 08.04.2014 wurde eine Sicherheitslücke in der Krypto-Bibliothek OpenSSL (Version 1.01) bekannt, welche ermöglicht, dass sich Verbindungspartner gegenseitig angreifen können (z.B. per https). „Bei anfälligen Webservern besteht... mehr

 
26.03.2014

Die verteilte elektronische Unterschrift ist für viele Unternehmen unverzichtbar

Orts- und zeitunabhängig, bequem und kostensparend: Die Verteilte Elektronische Unterschrift (VEU) ist in unzähligen Unternehmen längst eine unverzichtbare Option bei der Kommunikation mit den deutschen Banken. Sie... mehr

 
24.03.2014

Erfahrungen eines Großvereins mit der SEPA-Umstellung

SEPA-ready will noch nicht viel heißen, hat die SKV Mörfelden feststellen müssen. Das Prädikat bietet keine Gewähr, dass nach der Umstellung eines internen IT-Systems auf die einheitlichen europäischen Standards der... mehr

 
07.03.2014

Kommt es trotz Prüfziffer noch zu Rückgaben wegen ungültiger IBAN? Aktuelles aus den SEPA-Statistiken von EFiS!

Nachdem der für 2014 vorgesehene Teil der Umstellung des Zahlungsverkehrs auf SEPA weitgehend als abgeschlossen angesehen werden darf, ist eine der spannendsten Fragen, wie sich die Umstellung auf die Rückgaben ausgewirkt hat.... mehr

 
11.02.2014

Der nächste Schritt: SEPA richtig nutzen und verfeinern

Die technische Umstellung vom DTA-Format auf SEPA-XML verlief weitgehend geräuschlos. Der SEPA-Anteil aller SEPA relevanten Dateien liegt mittlerweile über erfreulichen 90%. Allerdings zeigen die betriebswirtschaftlichen... mehr

 
30.01.2014

Hinweis:

Die Europäische Kommission hat im Januar vorgeschlagen, dass Zahlungsdienstleister Überweisungen und Lastschriften weiterhin bis zum 1. August 2014 im nationalen Format annehmen dürfen! mehr

 
17.01.2014

EFiS bietet SEPA-Lastschriftservice an

„Allen Meldungen zum Trotz muss klar sein, dass der 1. Februar 2014 unverändert als Starttermin für SEPA gilt. Unternehmen und Vereine haben keinen Grund sich jetzt zurückzulehnen“. Für Armin Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der... mehr

 
15.01.2014

SEPA Migration - Quo Vadis

Ein überraschendes Ergebnis brachte die EFiS-Umfrage in Dreieich bei den Lastschriften. Eigenen Angaben zufolge wollen 30 Prozent der befragten Vereine bei ihren Geldgeschäften die Lastschrift nicht oder nicht mehr nutzen.  mehr

 
10.01.2014

Europäische Kommission bestätigt den 1. Februar

Die Europäische Kommission stellt in ihrer Pressemitteilung vom 9. Januar 2014 klar, dass sich mit ihrem Vorschlag das SEPA-Migrationsenddatum nicht ändert, sondern dass eine zusätzliche straffreie Übergangsfrist von sechs... mehr

 
09.01.2014

Der 1. Februar bleibt Termin für SEPA

Lassen Sie sich nicht verwirren. SEPA bleibt spannend. Allen Meldungen des heutigen Tages zum Trotz muss klar sein, dass der 1. Februar als Starttermin für SEPA Bestand hat. Die von der EU-Kommission angekündigte... mehr

 
09.01.2014

„Break Even“ ist erreicht

In dieser Woche wurden mehr SEPA- als DTAUS-Dateien eingereicht. Bemerkenswert dabei ist, dass sich die Anzahl der eingereichten SEPA-Dateien verglichen mit Anfang November mehr als verdreifacht hat. Wenn dieser Trend sich... mehr

 
01.01.2014

Zeit für Umstellung auf Sepa-Verfahren wird knapp

Vor allem für kleine Vereine ist es eine große Anstrengung: In einem Monat müssen auch sie den Vorgaben für das europäische Zahlungssystem Sepa Folge leisten. Viele sind aber noch nicht darauf vorbereitet. mehr

 
18.12.2013

Aufgabenstellungen, Maßnahmen und die SEPA-Readiness von Banken

In einer Umfrage im Oktober 2013 ergaben sich aufschlussreiche Zahlen zur SEPA-Readiness von Kreditinstituten und Versicherungen. Aus dieser ergab sich, dass eine Minderheit der Banken keine Möglichkeit mehr sieht, bis zum 1.... mehr

 
16.12.2013

Unternehmen können SEPA-Zahlungen kostenlos testen - EFiS stellt SEPA-Testbank unter www.sepa-testbank.de ins Netz

Unter dem Link www.sepa-testbank.de können Unternehmen, die erst im Januar auf SEPA-Zahlungsverkehr umstellen oder Probleme bei der SEPA-Umstellung haben, ab sofort kostenlos die EFiS SEPA-Testbank nutzen. Mit dem bisher... mehr

 
16.12.2013

SEPA-Umstellung: Risiken für Unternehmen und Lösungsansätze

Die international renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hat in einer Umfrage besorgniserregende Tendenzen bei der Vorbereitung vieler Unternehmen auf die bevorstehende Vereinheitlichung des... mehr

 
13.12.2013

SEPA – Vermieter müssen Zahlungsverfahren anpassen

Ab dem 1. Februar 2014 gelten für Lastschriften und Überweisungen neue Regelungen: Die Standards der SEPA (Single Euro Payments Area) zur Schaffung eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums treten in Kraft. “Insbesondere für... mehr

 
12.12.2013

KMU sind nicht ausreichend auf Sepa-Überweisungen vorbereitet

Alarmierend für den Personalbereich: Viele KMU haben noch nicht einmal die Überweisungen auf Sepa umgestellt. Das gefährdet die Lohn- und Gehaltszahlungen ab Februar. Auch viele andere Unternehmen hinken in den Vorbereitungen auf... mehr

 
09.12.2013

Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW warnt: Kriminelle nutzen die Umstellung auf SEPA für betrügerische Zwecke

Kriminelle nutzen derzeit die bevorstehende SEPA-Umstellung (europäische Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs), um Phishing-E-Mails zu verschicken. Ziel der Betrüger ist es, an persönliche Daten der Empfänger zu kommen,... mehr

 
28.11.2013

Verbraucher sollten Post zur SEPA-Umstellung prüfen

Bis Februar 2014 müssen in Europa Überweisungen und Lastschriften aufSEPA (Single Euro Payments Area) umgestellt werden. Ab dann werden Kontonummer und Bankleitzahl durch eine einzige Kennung ersetzt: die IBAN. Banken,... mehr

 
20.11.2013

Wie lange sind Ihre Kontodaten nach der IBAN Konvertierung noch aktuell?

Wer sich diese Frage noch nicht gestellt hat, sollte dies unbedingt tun und wer auf seiner SEPA-Checkliste hinter dem Punkt Kontodaten in IBAN und BIC konvertieren schon einen Haken gemacht hat, sollte einen neuen Punkt mit dem... mehr

 
05.11.2013

Testen statt "Trial and Error"

Keinerlei Erfahrung bei der SEPA-Lastschrift-Option COR1 Unternehmen, Vereinen und Behörden steht seit Montag dieser Woche mit COR1 die Möglichkeit einer SEPA-Basis-Lastschrift mit verkürzter Einreichungsfrist für den... mehr

 
03.11.2013

SEPA-GO - der Sichere EFiS Banken-Anschluss für eingetragene Vereine

In Zusammenarbeit mit über 50 Vereinen hat die EFiS EDI Finance Service AG die speziell auf die Anforderungen von Vereinen zugeschnittene SEPA-Lösung „SEPA GO“ entwickelt. Auch an dieser Stelle möchten wir den beteiligten... mehr

 
23.09.2013

SEPA City Runde beginnt

SEPA City Dreieich Die Bundestagswahl hat stattgefunden. Jetzt endlich hat auch die Politik Zeit sich um die Umsetzung der SEPA-Standards zu kümmern. Jens Weidmann titulierte "Aus dieser Nummer kommen Sie nicht raus" als... mehr

 
11.09.2013

Wilken Unternehmensgruppe startet Partnerschaft mit dem SEPA-Spezialisten EFiS

PRESSEINFORMATION Ulm, 11. September 2013 Immer mehr ERP-Anwendungen und Lösungen für das Rechnungswesen schmücken sich mit dem Titel „SEPA ready“. Damit wird aber nur beschrieben, dass diese Software technisch in der Lage... mehr

 
09.08.2013

SEPA trägt der zunehmenden Bedeutung des E-Commerce Rechnung

Sämtliche Mitglieder der "Koalition elektronisches SDD-Mandat" wie ebay, zalando oder easycash atmen erleichtert auf. Grund dafür ist der "clarification letter" des European Payments Council (EPC), in welchem Unsicherheiten über... mehr

 
17.07.2013

DIE POLITIK UND SEPA:SPÄTE EINSICHT

Der FC Bayern München kämpft nächste Saison gegen den Abstieg. Für einen Fußballfan undenkbar. Ebenso unvorstellbar ist es eigentlich, dass Deutschland als stärkste Wirtschaftskraft Europas bei den Vorbereitungen auf SEPA... mehr

 
 
 

 SEPA. Auf Nummer sicher mit EFiS.

Supported by

 

EFiS EDI Finance Service AG
Impressum | Kontakt